Glasfabrik Hadeland

Die Glashütte Hadeland, malerisch am Ufer des Randesfjord gelegen, geht auf das Jahr 1762 zurück und gilt als ältester produzierender Betrieb Norwegens. Ursprünglich umfasste das Sortiment Flaschen, Konservengläser und andere alltägliche Haushaltswaren, doch begann die Firma 1852 unter der Geschäftsführung von Ole-Chr. Berg mit der Herstellung von Bleikristall und anderen dekorativen Glaserzeugnissen. Die Entwürfe dafür waren während des 19. Jahrhunderts größtenteils Kopien von Produkten aus Übersee. Das änderte sich in den 1920er Jahren, als das Unternehmen daran ging, ein unverwechselbares Design zu entwickeln.

Das Museum zeigt umfangreiche Sammlungen historischer Glasobjekte und bietet den Besuchern überdies Gelegenheit, den derzeit bei der Firma angestellten Glasbläsern bei der Arbeit zuzugucken. Verschiedene Läden runden das Angebot ab und machen die Glashütte mit 600.000 Besuchern im Jahr zur drittbeliebtesten Touristenattraktion des Landes.

Glasfabrik Hadeland
Hadeland Glassverk
Glassverksveien 9
3520 Jevnaker
Norwegen
+47 (0) 6136 - 6470
Homepage

Diese Webseite nutzt Cookies