ERIH-MITGLIEDER

Nachfolgende Auflistung stellt Ihnen die derzeitigen Mitglieder des ERIH-Vereins vor.
Sie können sich alle Mitglieder europaweit oder nach ausgewählten einzelnen Ländern anzeigen lassen.

Donostia-San Sebastián | Spanien
Das Zementmuseum in Donostia wurde im Jahr 2000 von einem Unternehmen gegründet, das heute zur Heidelberg-Gruppe gehört und noch immer über ein Werk in Donostia-San Sebastián verfügt. Das Museum befindet sich in einem modernen Gebäude und erzählt die Geschichte des Mörtels von der Antike bis heute. ...
mehr

Zementmuseum Rezola
Museum Cemento Rezola
36 Añorga Hiribidea
20018 Donostia-San Sebastián, Spanien

Eibar | Spanien
Die Stadt Eibar blickt auf eine jahrhundertelange Tradition der Waffenherstellung zurück und war insbesondere auf die Produktion fein gravierter Kleinwaffen spezialisiert. Das Museum befindet sich im 5. Stock der ehemaligen Waffenfabrik Aguirre y Aranzabal und gibt einen Einblick in die Entwicklung ...
mehr

Museum der Waffenindustrie
Museo de la Industria Armea
Bista Eder 10
20600 Eibar, Spanien

Asturien war eines der bedeutendsten spanischen Steinkohlefördergebiete. Das Museum in El Entrego, drei Kilometer südlich von Langreo, widmet sich der Rolle der regionalen Bergbauindustrie im 19. und 20. Jahrhundert. Es logiert in einer spektakulären Aneinanderreihung von Zechengebäuden. Ein ...
mehr

Asturisches Bergbau- und Industriemuseum
Musea de la Minería y de la Industria de Asturias
El Trabanquin
33940 El Entrego, Spanien

Elgoibar | Spanien
Das Museum besteht aus der "Maschinenwerkstatt 1900", der "Schmiede" und dem Ausstellungs- und Schulungsraum, in dem die technologische Entwicklung der Industrie pädagogisch und dokumentarisch dargestellt wird. Mit seinen Anlagen und Maschinen im Schaubetrieb präsentiert es auf einzigartige Weise ...
mehr

Werkzeugmaschinenmuseum
Museo Máquina-Herramienta
Azkue Bailara, 1
20870 Elgoibar, Spanien

Fabero | Spanien
Die Kohlenzeche Julia,  die zur Firma 'Antracitas de Fabero' gehört, wurde 1947 bis in eine Tiefe von 275 m abgeteuft; Strecken wurden auf der 50, 100 und 270m-Ebene angelegt. Mit dem Einsatz einer modernen bürstenbasierten Gewinnungsmaschine  im Jahr 1962 konnten die Erträge gesteigert und der ...
mehr

Bergbaupark "Zeche Julia"
Parque de la Minería "Pozo Julia"
calle Otero, 61
24420 Fabero, Spanien

Galdames | Spanien
In unmittelbarer Nähe von Bilbao, in der Bezirksstadt Las Encartaciones, steht in einer idyllischen Waldlandschaft der majestätische Turm von Loizaga. Dieses außergewöhnliche historische Wahrzeichen, im 14. Jahrhundert während der Erbfolgekriege in der Provinz Biskaya entstanden, besteht heute aus ...
mehr

Oldtimer-Museum Torre Loizaga
Museo de Coches Antiguos y Clásicos
Barrio Concejuelo s/n
48191 Galdames, Spanien

Schwebefähren überbrücken in der Regel schiffbare Flüsse oder Hafenzufahrten und befördern Fahrzeuge in einer Gondel, die von hohen Stützpfeilern oder einem Stahltragwerk herunterhängt. Insgesamt wurden nur rund 22 Schwebefähren gebaut. Sie genießen bei den Menschen, die in ihrer Umgebung leben, ...
mehr

Welterbe Schwebefähre Puente Colgante
Puente Bizkaia | Puente Colgante
48930 Getxo, Spanien

Entlang der Kais von Las Arenas und Arriluze können Besucher einige der besten Beispiele der regionalen Villenarchitektur entdecken, allesamt entstanden zur Blütezeit dieses Stadtteils von Getxo zwischen dem Ende des 19. und dem Beginn des 20 Jahrhunderts. Bergwerke, Hochöfen, Transportwesen, Banken ...
mehr

Promenade der großen Villen
Muelle de Las Arenas
48930 Getxo, Spanien

Irun | Spanien
Bereits zur Römerzeit begann der Abbau von Mineralien in Aiako Harria. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erfolgte der Startschuss für umfangreiche Bergbautätigkeiten in den Hügeln von Irun. Die Lagerstätten Meazuri, Meagorri, Aitzondo und Basakaitz lieferten Eisencarbonat, das in den Irugurutzeta-Öfen ...
mehr

Irugurutzeta-Öfen
Hornos de Irugurutzeta
Meaka 110-Ibarla
20305 Irun, Spanien

Karrantza | Spanien
1956 begann die Ausbeutung des Steinbruchs Donosa am Berg Peña de Ranero, gleich neben den Pozalagua-Höhlen. Der hier abgebaute mineralische Dolomit gelangte aus dem Steinbruch per Seilbahn in den Bezirk Ambasaguas. Dort stand die Dolomitfabrik mit der Entladestation und den Anlagen, in denen der ...
mehr

Dolomit-Museum
Museo Dolomitas
C/Ambasaguas S/N
48891 Karrantza, Spanien

Bergbau und die Herstellung von Eisen und Stahl waren von der Mitte des 19. bis in die letzten Jahre des 20. Jahrhunderts der wichtigste Wirtschaftszweig in Asturien. Das Museum der Stahlindustrie (MUSI) ergänzt das Bergbaumuseum in El Entrego (MUMI) und bedient sich einer Reihe von modernen ...
mehr

Asturisches Museum der Eisenindustrie
Museo de la Siderurgia de Asturias
Ciudad Tecnológica Valnalón C/ Hornos Altos s/n
33930 Langreo, Spanien

Legazpi | Spanien
Legazpi liegt 45 Kilometer südwestlich von San Sebastian und ist die Hauptstadt der Region Urola-Garaia. Die Einsenherstellung hat in der Gegend eine lange Tradition und erlangte besonders seit der Mitte des 19. Jahrhundert große Bedeutung. Die Schrumpfung der Firma Patricio Echeverria in den 1970er ...
mehr

Baskisches Eisenmuseum
Valle del hierro
Mirandaola Parkea Telleriate auzoa, z/g
20230 Legazpi, Spanien

Der Fluss Lea beginnt am Nordhang des Oiz Gebirges und mündet bei Lekeitio in das Kantabische Meer. Er ist nur kurz, aber seine Wasserkraft wurde bereits seit dem 14. Jahrhundert für den Betrieb von Schmieden und Mühlen genutzt. Noch heute sind die Reste von Gebäuden, Stauwehren und Zuflussgräben ...
mehr

Industrielandschaft des Lea-Flusses mit Gezeitenmühle Marierrota
Sendero del Lea | Molino de Marierrota
Lekeito, Spanien

Das Informationszentrum zur Navigationstechnik am Leuchtturm Santa Katalina versetzt Besucher in die Lage von Seeleuten, die ihren Kurs verloren haben und das Licht des Leuchtturms erblicken, das sie nach Hause bringt. Mit interaktiven Mitteln vermittelt der Museumsrundgang Grundlagen der ...
mehr

Informationszentrum Leuchtturm Santa Katalina
Faro de Santa Catalina
Avenida Santa Katalina, 65
48280 Lekeitio, Spanien

Die Abteilung für Kultur- und Sprachpolitik der baskischen Regierung verfügt über die zweitgrößte Sammlung von Industrieobjekten in Spanien, die in den ehemaligen Räumen des Bergbauunternehmens Orconera Iron Ore im Stadtteil Lutxana in Barakaldo untergebracht ist. Wer diese alten Industriehallen ...
mehr

Orkonera-Lutxana. Magazingebäude der Baskischen Industriekultur
Orkonera-Lutxana, Depósito de Patrimonio Industrial mueble de Euskadi
Andikollano, 33
48903 Lutxana-Barakaldo, Spanien

Madrid | Spanien
Madrids Delicias-Bahnhof stammt aus dem Jahr 1880. Seine 170 mal 34 Meter große Zugankunftshalle folgt in ihrer schmiedeeisernen Konstruktionsweise den architektonischen Prinzipien der Pariser Weltausstellung von 1878.1968 endete der Zugverkehr, seit 1984 beherbergt das historische Gebäude das ...
mehr

Eisenbahnmuseum Madrid
Museo del Ferrocarril de Madrid
Paseo de la Delicias 61
28045 Madrid, Spanien

Manresa | Spanien
Das Museum logiert in den Dipòsits Vells (Alte Zisternen). Sie dienten einst der Speicherung von 12.000 Kubikmeter Wasser des Sèquia-Kanals und entstanden zwischen 1861 und 1865 nach den Plänen des Bauingenieurs Marià Potó. Die Ausstellung setzt zwei Schwerpunkte."Der Sèquia und das Wasser" heißt ...
mehr

Technikmuseum Manresa
Museu de la Tècnica de Manresa
Carretera de Santpedor, 55
08242 Manresa, Spanien

Muskiz | Spanien
Das Eisenwerk El Pobal, eine 500 Jahre alte Gießerei, ist die einzige unter den alten Gießereien im Baskenland, die noch über einen Teil der ursprünglichen Einrichtung verfügt. Das vorindustrielle Ensemble umfasst eine Wassermühle aus dem 17. Jahrhundert, ein 'Palast' genanntes Arbeiterwohnhaus ...
mehr

Gießerei El Pobal
Ferrería de El Pobal
48550 Muskiz, Spanien

Navelgas | Spanien
Obwohl heute noch mit industriellen Methoden Gold abgebaut wird (sowohl in Bueinás/Boinás, Kreis Belmonte de Miranda, als auch in Carlés, Kreis Salas), erfreut sich der "Sport" des Goldwaschens in den Bächen im Westen der Region wachsender Beliebtheit. Die historischen Aspekte dieser Aktivität sind ...
mehr

Asturisches Goldmuseum
MOA Museo del Oro de Asturias
Barrio San Nicolás
33873 Navelgas, Spanien

Oiartzun | Spanien
Die Minen von Arditurri gehören zu den wenigen, die seit 2000 Jahren kontinuierlich betrieben werden. Gegenwärtig - mehr als 20 Jahre, nachdem die Real Compañía Asturiana de Minas 1984 den Betrieb in den ertragreichen Bergwerken von Arditurri einstellte - erlebt das Bergwerk und seine  Umgebung eine ...
mehr

Bergwerk Arditurri
Arditurri Bedea, 3
20180 Oiartzun, Spanien