TWINNING OF SITES

Ein Austauschprogramm für ERIH Mitglieder

Mit dem Projekt "Twinning of Sites" ermöglicht ERIH seinen Mitgliedern Partnerbesuche von thematisch ähnlichen Standorten, die dem Erfahrungs- und Wissenaustausch, der Entwicklung neuer Projektideen sowie der Etablierung langfristiger Kontakte im Rahmen von gegenseitigen Vor-Ort-Besuchen dienen.

Die Partnerschaften sollten sich mit mindestens einem der folgenden Themen beschäftigen:

  • Bildung/Vermittlung,
  • Verbesserung von zukünftigen Chancen am Arbeitsmarkt,
  • Nachfolgeregelung,
  • Zusammenarbeit und Austausch von Erfahrungen und Erfolgsmodellen.

Das Projekt versteht sich als Kick-off für die Anbahnung von Kontakten.

Mit finanzieller Unterstützung des EU-Förderprogramms "Creativ Europe Culture" übernimmt ERIH für diese ersten Kontaktbesuche die Reise- und Übernachtungskosten bis zu einem Höchstbetrag für bis zu drei Mitarbeiter pro teilnehmendem Standort; die Kosten für die langfristige Zusammenarbeit der Partnerstandorte kann ERIH nicht tragen.

Wenn Sie im Jahr 2020 mitmachen möchten, senden Sie bitte den Antrag ausgefüllt bis zum 14. Februar 2020 an die ERIH-Geschäftsstelle zurück. Der Austausch muss zwischen Annahme und 30. September 2020 durchgeführt werden.

weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies