Bitte akzeptieren sie die Cookies um Karten nutzen zu können
spinner
Anchor Point icon Ankerpunkt
Anchor Point icon Mitglied ERIH e.V.
Anchor Point icon Standort
+
Karte verkleinern

Entdecken Sie Ihr industriekulturelles Reiseziel ...

Nur Ankerpunkte.
loading
loading

Standorte

Motala | Schweden
Das Motor-Museum in Motala wurde 1955 in attraktiver Lage am Ufer des Vätternsees eröffnet. Zu seiner Sammlung zählen mehr als 200 Autos, Motorräder und Fahrräder, eine voll funktionsfähige Werkstatt und eine Tankstelle aus den 1920er Jahren sowie ein Wohnwagen aus den 1950ern. Ferner ist eine Reihe ...
mehr

Motor-Museum Motala
Hamnen Platensgatan 2
59135 Motala, Schweden

Munkfors | Schweden
Munkfors besitzt große Bedeutung für die Geschichte der schwedischen Eisenindustrie. 1868 wurde hier zum ersten Mal in Schweden Flussstahl im Siemens-Martin-Verfahren hergestellt. Noch heute zeigt ein 1877 errichtetes Gebäude verschiedene Siemens-Martin-Öfen, die immerhin bis 1941 in Betrieb waren. ...
mehr

Munkfors Bruk
Gamla Brukets Museer
Store Backe 6
68431 Munkfors, Schweden

Die 1856 eröffnete Eisenbahn von Nora nach Örebro war die erste Normalspurbahn in Schweden, die Passagiere beförderte, obwohl sie in erster Linie für die Bergwerke und Eisenhütten der Region bestimmt war. 1905 wurde die Strecke zusammen mit anderen Normal- und Schmalspurbahnen der Region von der ...
mehr

Nora Bergslags Veteran-Jernväg
Järnvägsgatan 1
71331 Nora, Schweden

Nora | Schweden
Die Stadt Nora, 24 Kilometer nordwestlich von Örebro, liegt in der Bergbau- und Hüttenregion Bergslagen, die jahrhundertelang den Großteil des schwedischen Wohlstands sicherte. Pershyttan, drei Kilometer südlich des Zentrums von Nora, ist ein ehemaliger Hütten- und Bergbaustandort, der seit 2004 ein ...
mehr

Kulturlandschaft Pershyttan
Pershyttan Kulturreservag Nora Turistbyrå (Nora Tourist Office)
Järnvägsgatan 1
713 31 Nora, Schweden

Nordmaling | Schweden
Olofsfors Bruk in Västerbotten, am Ufer des Bottnischen Meerbusens und etwa 50 Kilometer südlich von Umeå, wurde 1762 gegründet, um die Wasserkraft der Umgebung und die Ressourcen der umliegenden Wälder zu nutzen, die reichlich Holzkohle lieferten. Das im Hochofen von Olofsfors geschmolzene Roheisen ...
mehr

Olofsfors Bruk
Stiftelsen Olofsfors Bruksmseum
Olofsfors 18
91491 Nordmaling, Schweden

Norrtälje | Schweden
Die Motorfabriken Pythagoras entstanden 1898 in Norrtälje in der Provinz Uppland und waren auf die Herstellung von Glühkopfmotoren spezialisiert. Für eine beträchtliche Zeit war das Unternehmen sehr erfolgreich und exportierte nach ganz Europa, doch mussten Glühkopfmotoren anderen Motorentypen ...
mehr

Pythagoras Industriemuseum
Stiftelsen Motorfabriken Pythagoras
Verkstadsgatan 6
Norrtälje, Schweden

Osterbybruk | Schweden
The Dannemora mines, from the 15th century until 1992 produced ore that was low in phosphorus and sulphur, suitable for making iron well-suited for steel-making. Visitors can take a guided tour of 40 steep-sided open-cast workings, where a feature of particular interest is the building constructed ...
mehr

Zeche Dannemora und Osterby Bruk
Vallonbruk I Uppland
Dannemora Gruvkontor
743 30 Osterbybruk, Schweden

Porjus | Schweden
Das Wasserkraftwerk von Porjus, etwa 100 Kilometer südlich von Kiruna, war eine der Voraussetzungen dafür, dass Menschen nördlich des Polarkreises leben und Eisenerz fördern konnten. Die Anlage wurde nach den Entwürfen von Erik Josephson 1914 vollendet. Die notwendige Energie lieferte eine Talsperre ...
mehr

Wasserkraftwerk Porjus
Luleälvens kraftverk
Maskinistvägen 15
982 60 Porjus, Schweden

Rydal | Schweden
Die Spinnerei Rydal, die erste ihrer Art in der Region Sjuharad in Västergötland, geht auf Sven Erikson zurück und entstand 1853. Als Antriebskraft diente das Wasser des Viskan. Der Maschinenpark und die gusseisernen Konstruktionselemente für den Fabrikbau kamen aus England. Die dreistöckige ...
mehr

Museum und Spinnerei
Rydals Museum och Spinneri
Borasvagen 237
51170 Rydal, Schweden

Sala | Schweden
Sala hieß im Volksmund einst Schwedens Schatztruhe („Seva rikes skattkammare“). Die dortigen Silberadern wurden im 15. Jahrhundert entdeckt und mit Hilfe deutscher Bergleute ausgebeutet. Bis 1908 war Sala Schwedens wichtigste Silberquelle, und die Zinkproduktion reichte sogar weit ins 20. ...
mehr

Silberbergwerk Sala
Sala Silvergruva
Dr. Christinas Väg
733 36 Sala, Schweden

Södertälje | Schweden
Södertälje, südwestlich von Stockholm, ist der internationale Hauptsitz der Firma Scania-Vabis. Scania hat seinen Ursprung in Malmö in Südschweden und Vabis in Södertälje. Im Mittelpunkt des Museums steht die nach dem Bankier und Industriellen Marcus Wallenberg (geb. 1956) benannte Halle. Zu den ...
mehr

Scania Museum
Vagnmakarvägen 2
15132 Södertälje, Schweden

Stockholm | Schweden
Schwedens staatliches Wissenschafts- und Technologiemuseum entstand 1924 unter der Schirmherrschaft einiger der führenden Gelehrtengesellschaften und Industrieverbände des Landes. Es residiert in einem 1946 nach Entwürfen von Ragnar Hjorth fertig gestellten Gebäude im Internationalen Stil und wird ...
mehr

Wissenschafts- und Technikmuseum
Tekniska museet Box 27842
Museivagen 7
115 93 Stockholm, Schweden

Stockholm | Schweden
Das Schifffahrtsmuseum veranschaulicht den Stellenwert der Handels- und Militärschifffahrt und des Schiffsbaus für die Geschichte Schwedens. Dies geschieht im Wesentlichen anhand von 1.500 Schiffsmodellen aller möglichen Epochen vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Dazu zählen verschiedene ...
mehr

Nationales Schifffahrtmuseum
Sjohistoriska museet
Djurgardsbrunnsvagen 24
102 52 Stockholm, Schweden

Stockholm | Schweden
1833 gründete Karl August Almgren in Stockholm eine Seidenweberei, die in der Folgezeit zu einem ansehnlichen Fabrikkomplex mit mehreren vierstöckigen Gebäuden heranwuchs. Einige der Jacquard-Webstühle aus der Gründerzeit stehen noch vor Ort und sind funktionstüchtig. Besucher erhalten die ...
mehr

Seidenweberei-Museum
Sidenvaven Museum
Repslagarg 15A
11846 Stockholm, Schweden

Stockholm | Schweden
Skansen ist das Freiluftmuseum, das Museen in vielen europäischen Ländern seinen Namen leiht. Seit 70 Jahren zählt es mehr als zwei Millionen Besucher jährlich. Seine Gründung 1891 geht auf Artur Hazelius (1833-1901) zurück, dessen volkskundliches Interesse von einer Reise herrührte, die ihn 1869-71 ...
mehr

Freilichtmuseum Skansen
Djurgardsslatten 49-51
11593 Stockholm, Schweden

Surte | Schweden
Das Glashüttenmuseum in Surte nahe Alafors in West-Gotland, ca. 25 Kilometer nördlich von Göteborg, erinnert an ein Werk, das vor allem Erzeugnisse für den täglichen Gebrauch herstellte, während Kunsthandwerksprodukte eher die Ausnahme bilden. 1862 nahm die Glashütte ihren Betrieb auf und ...
mehr

Glashüttenmuseum
Surte Glasbruksmuseet
Kvarnvägen 6
44557 Surte, Schweden

Trollhättan | Schweden
Trollhattans Industriegeschichte ist geprägt von einer seit jeher im Überfluss vorhandenen Wasserkraft. Sechs Wasserfälle mit einer Gesamthöhe von 33 Metern erstrecken sich über eine Distanz von 1.450 Metern. Diese Antriebskraft fand in zahlreichen industriellen Prozessen Anwendung, speziell in ...
mehr

Kanalmuseum
Sjöfartsverket Trollhätte kanal
46129 Trollhättan, Schweden

Trollhättan | Schweden
Svenska Aeroplan Aktiebolaget, ursprünglich als Firma für den Bau von Militärflugzeugen gestartet, gründete als Tochtergesellschaft die Saab Automobil AB, die 1947 ihr erstes Auto produzierte: den Saab 92. In der Folgezeit war das Unternehmen sehr erfolgreich, exportierte in viele Länder und feierte ...
mehr

Saab Automobilmuseum
18 Åkerssjővägen
46155 Trollhättan, Schweden

loading
loading