Bitte akzeptieren sie die Cookies um Karten nutzen zu können
spinner
Anchor Point icon Ankerpunkt
Anchor Point icon Mitglied ERIH e.V.
Anchor Point icon Standort
+
Karte verkleinern

Entdecken Sie Ihr industriekulturelles Reiseziel ...

Nur Ankerpunkte.
loading
loading

ERIH Ankerpunkte

Beringen | Belgien
Was für ein Anblick! Scheinbar endlos reihen sich die sorgfältig gemauerten Einzelduschkabinen der Waschkaue aneinander. Jeder Kumpel hatte hier seine eigene Nasszelle. Die Fortschrittlichkeit der Anlage verdankt sich in erster Linie dem späten Entstehungsdatum des Bergwerks. Es stammt aus der Zeit ...
mehr

Bergbaumuseum Beringen
Mijnmuseum Beringen
Koolmijnlaan 201
3582 Beringen, Belgien

Blegny | Belgien
Les Gueules Noires - die schwarzen Gesichter: So nannten die Wallonen ihre Kohlekumpel. Italiener, Tschechen, Ungarn, Polen, Russen, Türken und natürlich Belgier schufteten schichtweise, um Lüttichs unersättliche Hochöfen mit Kohle zu füttern. Die Zeche bei Blegny war bei ihrer Schließung 1980 die ...
mehr

Welterbe Bergwerk Blegny
Domaine Touristique de Blegny-Mine
Rue Lambert Marlet, 23
4670 Blegny, Belgien

Stumm überragen zwei Fördertürme die Backsteingiebel der belgischen Zeche Le Bois de Cazier bei Charleroi. Die mittlerweile stillgelegte Grube erlebte im August 1956 einen der tragischsten Unfälle der europäischen Bergbaugeschichte. Die traurige Bilanz: 262 Tote. Das Unglück nimmt einen zentralen ...
mehr

Welterbe Bergwerk Le Bois du Cazier
Rue de Cazier 80
6001 Marcinelle, Belgien

Ecktürmchen und zinnenbewehrte Giebel, kunstvoll verschnörkelte Treppengeländer, eine mächtige Linden- und Platanenallee vor hochherrschaftlicher Backsteinfassade: Das soll mal ein Kohlebergwerk gewesen sein? Es soll nicht nur, es war: Mit der Zeche Zollern II/IV setzten sich die Bergwerkseigner ...
mehr

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern II/IV
Grubenweg 5
44388 Dortmund, Deutschland

Duisburg | Deutschland
„Besenrein und wiederanblasfertig“: Das hört sich nicht gerade nach altem Eisen an. Trotzdem bleibt Hochofen 5 des ehemaligen Duisburger Thyssen-Hochofenwerks für immer kalt. Der Grund: Er steht jetzt mitten im Landschaftspark Duisburg-Nord. Der macht auf gut 200 Hektar Fläche unmißverständlich ...
mehr

Landschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstrasse 71
47137 Duisburg, Deutschland

Essen | Deutschland
Auf Zollverein treffen sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In die Vergangenheit führt der „Denkmalpfad“, der Geschichte und Technik des einst größten Steinkohlebergwerks Europas greifbar macht. Wie war das, als der Rhythmus gigantischer Maschinen und Förderbänder das Leben von 5.000 ...
mehr

Welterbe Zollverein
Besucherzentrum Zollverein Zeche Zollverein Schacht XII Gebäude A 14 / Kohlenwäsche
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen, Deutschland

Schmale, grob ausgehauene Stollengänge. Feuchtes Gestein. Das kristallene Glitzern farbenprächtiger Minerale. Plötzlich belebt sich das scheinbar verwunschene unterirdische Reich: Wasser rauscht, ein mächtiges Schöpfrad setzt sich knarrend in Bewegung. Darüber erhebt sich – täuschend echt – das ...
mehr

Weltkulturerbe Rammelsberg - Museum und Besucherbergwerk
Bergtal 19
38640 Goslar, Deutschland

Gräfenhainichen | Deutschland
Sein Spitzname war „Rennpferd“. 221 Kilometer hat er insgesamt zurückgelegt – ein weiter Weg für einen Raupensäulenschwenkbagger. Seit 1995 kann sich der betagte Stahlriese ausruhen - in Ferropolis, der Stadt aus Eisen. Um ihn herum vier weitere ausgediente Tagebaugroßgeräte, allesamt wenigstens 30 ...
mehr

Ferropolis - Stadt aus Eisen
Ferropolisstraße 1
06773 Gräfenhainichen, Deutschland

Hattingen | Deutschland
Die Geschichte von Eisen, Stahl und Menschen: Darum geht es in der Henrichshütte in Hattingen, einem von acht Standorten des LWL-Industriemuseums. Gleich mehrere Erlebnisrouten laden zur Entdeckung des vielseitigen Industriedenkmals ein. Der „Weg des Eisens“ führt vom Erz- und Kohlebunker per ...
mehr

LWL-Industriemuseum Henrichshütte
Werksstraße 25
45527 Hattingen, Deutschland

Sehen, hören, anfassen, fühlen: Wer die ehemalige Brikettfabrik Knappenrode betritt, erlebt 100 Jahre Lausitzer Industriegeschichte mit allen Sinnen. Den Auftakt bildet der Aufstieg auf den 22 Meter hohen Treppenturm. Der Panoramablick von dort oben öffnet sich auf eine Landschaft, in deren ...
mehr

Sächsisches Industriemuseum | Energiefabrik Knappenrode
Ernst-Thälmann-Straße 8
02977 Hoyerswerda, Deutschland

Lichterfeld | Deutschland
Sie sieht aus wie der Eiffelturm, nur heißt sie F60 und liegt quer in der Lausitzer Landschaft bei Lichterfeld: die größte noch erhaltene Abraumförderbrücke, die je gebaut wurde. Heute ist sie Star des Besucherbergwerks F60. Das führt nicht in die Tiefe, sondern halbwegs in den Himmel. Denn der ...
mehr

Besucherbergwerk F60
Bergheider Straße 4
03238 Lichterfeld, Deutschland

Oberhausen | Deutschland
Zwischen 1988 und 1992 erregt ein leidenschaftlicher Streit die Oberhausener Gemüter. Zankapfel: der stillgelegte Gasometer der ehemaligen Gutehoffnungshütte. Abrissbagger werden bestellt und wieder zurückgepfiffen, je nach Perspektive gilt das Bauwerk als Schandmal oder Industriedenkmal erster ...
mehr

Gasometer
Arenastraße 11
46047 Oberhausen, Deutschland

Ein Museum, das Scheren produziert? Eine Fabrikhalle, in der es knallt und zischt und mächtige Fallhämmer auf glühenden Stahl schlagen? In der Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen ist das Alltag. Wirklich stillgestanden haben die Maschinen hier eigentlich nie, auch 1986 nicht, nach der Schließung ...
mehr

LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs
Merscheider Str. 289 - 297
42699 Solingen, Deutschland

Der Anblick wirkt wahrhaft kaiserlich: eine gewaltige Stahlfachwerkkonstruktion, flankiert von schlanken Sandsteintürmen, auf deren Spitzen dekorative Kugeln thronen, das Ganze majestätisch gespiegelt im Dortmund-Ems-Kanal. Kein Wunder, dass Kaiser Wilhelm II. hier 1899 höchstpersönlich zur ...
mehr

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Am Hebewerk 2
45731 Waltrop, Deutschland

Calais | Frankreich
Spitze aus Calais ist Weltspitze - seit 200 Jahren. Sie schmückt Abendkleider, Handschuhe und immer wieder edle Dessous, ob von Jean-Paul Gaultier, Pierre Cardin oder Chantal Thomass. Letztere ist zugleich Schirmherrin des Museums der Spitze und Mode in Calais. Die historische Weberei und ...
mehr

Museum der Spitze und Mode
Cité de la dentelle et de la mode
135 quai du Commerce
62 100 Calais, Frankreich

Maastricht | Niederlande
Wie hat die Industrialisierung die Städte des 19. Jahrhunderts verändert? Das weitläufige Sphinxquartier zeigt diese Verwandlung in Form einer Vielzahl von Fabriken und Werksgebäuden, die sich dank Umnutzung mehr und mehr zum kulturellen Hotspot Maastrichts entwickeln. Dominiert wird das Viertel von ...
mehr

Sphinxquartier
Sphinxkwartier
Fenikshof 1
6211 AX Maastricht, Niederlande

Jaworzyna Śląska | Polen
Dampflokomotiven, Rangierloks, Dieselloks, E-Loks, Personenwaggons, Güterwagen mit der Aufschrift „Deutsche Reichsbahn Königszelt“ – die Schienenfahrzeuge im Eisenbahnmuseum in Schlesien sind ebenso vielfältig wie zahlreich und erreichen eine Gesamtlänge von rund zwei Gleiskilometern. Dass aus der ...
mehr

Eisenbahnmuseum von Schlesien
Muzeum Kolejnictwa na Śląsku
Towarowa 4
58-140 Jaworzyna Śląska, Polen

Tarnowskie Góry | Polen
Der Schein der Karbidlampen irrlichtert durch die unterirdische "Silberkammer". Da vorne! Sind das nicht zwei Bergleute? Mit Schlägel und Eisen rücken sie dem Dolomitgestein zuleibe. In der Ferne ist das Rattern von Erzloren zu hören, unterbrochen von Detonationen und Hammerschlag. Im nächsten ...
mehr

Historische Silbererzgrube
Zabytkowa Kopalnia Srebra
ul. Szczęść Boże 81
42-600 Tarnowskie Góry, Polen

Was für eine Plackerei: Bis zu drei Tonnen Kohle pro Schicht wuchteten Schlepper einst durch die Stollen im Wałbrzycher Revier – mit reiner Muskelkraft. Pferdewagen hielten erst in den 1820er Jahren Einzug, bis zum Einsatz von Güterloren ging sogar noch ein Jahrzehnt mehr ins Land. Heute erinnert ...
mehr

Wissenschafts- und Kulturzentrum Altes Bergwerk
Stara Kopalnia Centrum Nauki i Sztuki
ul. Wysockiego 29
58-305 Walbrzych, Polen

Zabrze | Polen
Tiefer geht’s nicht: Mit 320 Metern unter der Erde ist die historische Zeche Guido in Oberschlesien das tiefste Besucherbergwerk Europas. Ein 250 Tonnen schwerer Rohkohle-Container, Förderbänder, eine Vortriebmaschine der Marke Alpina in voller Aktion, dazu hydraulische Stützpfeiler, verschiedene ...
mehr

Bergwerk "Guido"
Kopalnia "Guido"
3 Maja 93
41-800 Zabrze, Polen

loading
loading