Bitte akzeptieren sie die Cookies um Karten nutzen zu können
spinner
Anchor Point icon Ankerpunkt
Anchor Point icon Mitglied ERIH e.V.
Anchor Point icon Standort
+
Karte verkleinern

Entdecken Sie Ihr industriekulturelles Reiseziel ...

Anzeige Auswahlergebnis

Nur Ankerpunkte.
loading

Regionale Route Steirische Eisenstraße | Österreich

Die obersteirische Region um den Erzberg in der Stadt Eisenerz wird seit Jahrhunderten durch den Abbau und die Verarbeitung von Eisenerz geprägt. Bereits die Römer wussten das Eisen genauso zu schätzen wie die späteren Generationen, die das Eisen bis weit in den Süden und Osten Europas und weiter bis in ... mehr

Die Steirische Eisenstraße

Die obersteirische Region um den Erzberg in der Stadt Eisenerz wird seit Jahrhunderten durch den Abbau und die Verarbeitung von Eisenerz geprägt. Bereits die Römer wussten das Eisen genauso zu schätzen wie die späteren Generationen, die das Eisen bis weit in den Süden und Osten Europas und weiter bis in den Orient verkauften.

Am Erzberg wird seit zumindest dem 11. Jahrhundert Eisenerz abgebaut; hauptsächlich Siderit, das man bergmännisch auch Eisenkalk, Eisenspat, Spateisenstein und Stahlstein nennt. Der Erzberg stellt bis heute den größten Eisenerztagebau Mitteleuropas dar mit dem größten Sideritvorkommen weltweit. Der auch „Steirischer Brotlaib" genannten Berg war die Grundlage des wirtschaftlichen Aufschwungs der obersteirischen Region vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Ihm verdanken wichtige österreichische Wirtschaftsunternehmen wie die voestalpine mit ihren Stahlwerken in Linz und Leoben-Donawitz oder die Montanuniversität Leoben ihre Existenz. voestalpine produziert hier die mit 120 m längsten Eisenbahn-Schienen der Welt.

Die seit 1986 als touristische Erlebnisstraße entwickelte steirische Eisenstraße verspricht auf einer Länge von rund 100 Kilometern eine spannende Zeitreise durch Vergangenheit und Gegenwart des Erzabbaus und der Verhüttung. Unzählige historische Schauplätze und mehrere Museen zeugen von der jahrhundertealten Bergbau-, Hütten- und Industriegeschichte der Region.

Im Jahr 2004 haben sich 13 Museen entlang der Steirischen Eisenstraße zu einem Museumsverbund zusammengeschlossen. Die Museen widmen sich der historischen Aufarbeitung der Vergangenheit und sehen dies als wesentlichen Aspekt, um in der Zukunft sowohl der heimischen Bevölkerung als auch den Gästen die Geschichte der Region näher zu bringen und eine zusätzliche Attraktivierung der schönen Naturlandschaft in den obersteirischen Bergen zu erreichen.

Besondere Highlights in diesem Museumsverbund stellen der Steirische Erzberg und das Radwerk IV dar. Daneben bieten aber auch die anderen Museen interessante Einblicke in die Geschichte der Region.

Ein Besuch der Museen macht die Geschichte der Steirischen Eisenstraße lebendig und erlebbar.

loading

ERIH Ankerpunkte

Eisenerz | Österreich

Das größte Taxi der Welt ist hoch wie ein Haus, ...

Abenteuer Erzberg
Erzberg 1
8790 Eisenerz, Österreich

Mitgliedsstandorte ERIH e.V.

Eisenerz | Österreich

Seit 2011 befindet sich das Stadtmuseum ...

Museum im Alten Rathaus
Bergmannplatz 1
8790 Eisenerz, Österreich

Leoben | Österreich

Das nach modernsten Kriterien gestaltete ...

MuseumsCenter | Kunsthalle Leoben
Kirchgasse 6
8700 Leoben, Österreich

Radmer | Österreich

Im Radmertal wurde erstmals in der Bronzezeit ...

Kupferschaubergwerk
Radmer 36
8795 Radmer, Österreich

Vordernberg | Österreich

Vordernberg was for many centuries the main ...

Radwerk IV
Peter-Tunner-Straße 2
8794 Vordernberg, Österreich

Wildalpen | Österreich

Das Museum im stattlichen Hammer-Herrenhaus aus ...

Museum HochQuellenWasser
Säusenbach 14
8924 Wildalpen, Österreich

Standorte

Eisenerz | Österreich

Eisenerz ist eine Stadt in den Bergen ...

Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum
Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum
Schulstraße 1
8790 Eisenerz, Österreich

Vordernberg | Österreich

Die Erzbergbahn ist eine normalspurige ...

Erzbergbahn
Hauptstraße 140
8794 Vordernberg, Österreich

loading
loading