Vista Alegre Museum

Die Porzellanfabrik Vista Alegre in Ílhavo ist einer der weltweit größten Hersteller von Tafelgeschirr. Die Fabrik wurde 1824 an der Aveiro-Mündung gebaut, in der Nähe des Anlieferungsbereichs für Porzellanerde, Sand und Importkohle. Sie wurde durch hochwertiges Design und Dekoration berühmt. Das Unternehmen begann 1947 mit seiner Museumssammlung, die 1964 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Im Jahr 2014 wurde das Museum renoviert und um zwei Öfen erweitert.

Der Eingang befindet sich in einem Innenhof mit historischen Fabrikgebäuden. Die Ausstellungen sind wunderschön gestaltet, um die Keramiken von ihrer besten Seite zu zeigen. Sie erklären die Geschichte der Fabrik im Kontext der portugiesischen Gesellschaft. Die große Sammlung umfasst Glaswaren, Prototypen aus den Jahren 1824 bis 1834, das von Vista Alegre von 1835 bis heute hergestellte Porzellan, Entwurfszeichnungen und Gemälde, Fotografien aus dem Leben der Fabrik, Gegenstände und Ausrüstung. Besucher können an einer Fabrikbesichtigung teilnehmen, um die Werkstätten für Handmalerei zu besichtigen. Sie können auch das ab 1824 entstandene Fabrikdorf mit seinem Wohnhaus, dem Theater und der Schule besichtigen.

Vista Alegre Museum
Museu da Vista Alegre
3830-292 Ílhavo
Portugal
+351 (0) 234 - 320628
Homepage

Empfohlene Aufenthaltsdauer:1 Stunden
Eintritt:kostenpflichtig
Barrierefreier Zugang:bitte Hinweise auf Webseite beachten
Angebote für Kinder:
Gastronomie:
Museumsshop:ja

Mai bis September:
täglich 10.00-19.30 Uhr

Oktober bis April:
täglich 10.00-19.00 Uhr

  • Führungen möglich
  • Führungen für Kinder