Tobacca City

Im Herzen Plovdivs gibt es ein Viertel, das durch seine verwitterte Schönheit, die massive und erlesene Architektur wie überhaupt durch sein urbanes Ensemble fasziniert – die sogenannte Tabakstadt. Sie umfasst mehr als 15 Hektar, auf denen lokale Unternehmer etwa 13 Lager und Fabriken als Produktionsstätten für die bulgarische Tabakindustrie errichteten. Die einzigartigen Tabaklager aus den 1920er Jahren sind bis auf wenige Ausnahmen verlassen und befinden sich in einem baufälligen Zustand. Insgesamt vier Orte auf dem Gebiet der Tabakstadt wurden zu Kulturdenkmälern erklärt.

"The Tobacco City" ist ein Projekt zur Erhaltung eines vom Verall bedrohten Zentrums der Tabakindustrie durch genreübergreifende Kunstaktionen, Installationen, Ausstellungen und Forschungseinrichtungen, ins Werk gesetzt von der Stiftung Plovdiv 2019 im Rahmen der Ernennung zur Kulturhauptstadt Europas 2019. Das Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit den privaten Eigentümern der Grundstücke und unter Beachtung des Gesetzes über die Erhaltung von Architekturdenkmälern.

Tobacca City
16 Ekzarh Yosif Str.
4000 Plovdiv
Bulgarien
+359 (0) 877 - 843426
Homepage

Eintritt: frei
Barrierefreier Zugang: bitte Hinweise auf Webseite beachten

Diese Webseite nutzt Cookies