Automobilmuseum

Das Automobilmuseum in Málaga belegt einen Teil des Tabacalera-Gebäudes der 1920er Jahre und verfügt über eine Sammlung von etwa 90 Autos. Ein Abschnitt ist der belle époque gewidmet, die die Frühzeit des Autos bis 1914 bezeichnet, und zeigt einen 1903 in Frankreich hergestellten Dion Bouton, einen Renault BX von 1911, eine belgische Minervette anno 1904 und einen Richmond von 1908 aus den Vereinigten Staaten. Der Ausstellungsteil, der sich besonders beliebten Fahrzeugen widmet, umfasst einen Morris Minor von 1931, einen Austin Seven von 1928, ein deutsches Fuldamobil von 1955, einen Fiat 500 anno 1936 aus Italien und einen Velorex von 1963 aus der damaligen Tschechoslowakei. Zu den Sportwagen gehören ein Maserati von 1950, ein Ferrari von 1956 und ein Mercedes SL 300 aus demselben Jahr. Auch Konzeptfahrzeuge (Designstudien) sind zu sehen sowie mehrere Luxusautos, darunter Rolls Royces und Cadillacs. Darüber hinaus besitzt das Museum Ausstellungen über alternative Energiequellen, Hüte und Haute-Couture-Mode.

Automobilmuseum
Museo Automovilistico de Málaga
15 Avenida de Sor Teresa Prat
29003 Málaga
Spanien
+34 (0) 951 - 137001
Homepage

Diese Webseite nutzt Cookies