Südwalisisches Bergarbeiter-Museum

In diesem Ort steckt Herzblut – das Herzblut der ehemaligen Bergarbeiter, die an dem Aufbau des 1976 eröffneten Museums mitarbeiteten und die es zum Teil heute noch betreiben. Die Dramaturgie der Ausstellung war damals noch ganz neu: Der Besucher sollte den Grubenalltag mit den Augen eines Bergmans erleben. Herzstück ist der nur spärlich beleuchtete, niedrige Schaustollen, der nicht nur die mühsamen Arbeitsprozesse, sondern auch die ständigen Gefahren wie Kohlestaub oder Gasexplosionen nachvollziehbar macht. In einem besonders niedrigen Stollenabschnitt sind Kinder zu sehen, wie sie auf allen Vieren durch die Enge der unterirdischen Anlagen kriechen. Auch das Außengelände des landschaftlich schön gelegenen Museums lädt zur Besichtigung ein. Zu den dort ausgestellten Objekten gehören ein Förderrad, eine Fördermaschine und ein ehemals von Pferden gezogener Kohlenwagen.

Südwalisisches Bergarbeiter-Museum
Afan Forest Park Cynonville
SA13 3HG Port Talbot
Vereinigtes Königreich
+44 (0) 1639 - 850564
Homepage

Eintritt: frei
Barrierefreier Zugang: vollständig

Diese Webseite nutzt Cookies