Soledar (Salzbergwerk)

Bakhmut & Soledar ist eine Gemeinde mit 13.000 Einwohnern im Verwaltungsbezirk Donezk, der derzeit Schauplatz von Kämpfen zwischen der ukrainischen Regierung mit Sitz in Kiew und separatistischen Kräften ist. Die Stadt hat während dieser bewaffneten Auseinandersetzungen mehrmals den Besitzer gewechselt. Das Gebiet verfügt über umfangreiche Reserven an hochreinem Salz, die erst seit 1881 industriell genutzt werden. Derzeit geschieht dies unter der Ägide der Firma Artyomsalt.

Eine Reihe von unterirdischen Abbauanlagen, in denen die Salzgewinnung mittlerweile eingestellt wurde, ist öffentlich zugänglich. Die spektakulärste ist die Kammer 41, die 135 Meter in der Länge, 17 Meter in der Breite und 24 Meter in der Höhe misst. Sie bietet genug Raum für Fußballspiele und Sinfoniekonzerte und wird im Winter traditionell mit Tannen geschmückt. An anderer Stelle sind Skulpturen aus Salz und eine in eine der Kammern eingearbeitete Kapelle zu sehen. Ausstellungen zeigen Bergbauwerkzeuge, informieren über Salzeigenschaften und dokumentieren die materielle Kultur der Salzarbeiter. In den steillgelegten Abschnitten des Bergwerks befindet sich auch ein Sanatorium, das besonders für die Behandlung von Lungenerkrankungen empfohlen wird.

Soledar (Salzbergwerk)
Vul Oktyabrska 11
Bakhmut & Soledar
Ukraine
+38 (0) 6274 - 42538
Homepage

Diese Webseite nutzt Cookies