Museum der Konservenindustrie

ANFACO, der spanische Verband der Fischkonserven- und Meeresfrüchtehersteller, hat seinen Hauptsitz im Hafen von Vigo, wo er 2004 ein Museum eröffnete. Ziel ist es, das Bewusstsein für Meeresfrüchte zu schärfen und die Bedeutung der Konservenindustrie in Galizien aufzuzeigen. Das Museum besteht aus vier Hauptabschnitten. Der erste zeigt die Pionierzeit des späten 18. Jahrhunderts, als es um die Konservierung von Sardinen ging, veranschaulicht durch Dokumente, Verpackungen und Werbung. Der zweite Abschnitt widmet sich der “Sardinendosenzeit” der Mitte des 20. Jahrhunderts, als es in Vigo zahlreiche Fabriken gab. Der Schwerpunkt liegt auf der Technologie der Konservenherstellung, dem Exportgeschäft und dem Leben der Fabrikarbeiter. Das dritte Ausstellungssegment dokumentiert die Entwicklung neuer Technologien nach der Gründung der Forschungs- und Technikabteilung von ANFACO im Jahr 1949 und rekonstruiert deren erstes Labor. Der letzte Abschnitt besteht aus einer Reihe von Besuchereinrichtungen, darunter einem Auditorium und Empfangsräumen.

Museum der Konservenindustrie
Museo Anfaco de la Industria Conservera
16 Estrada do Colexo Universitario
36310 Vigo
Spanien
+34 (0) 986 - 469301
Homepage

Diese Webseite nutzt Cookies