Minérail – Bergbaumuseum Messeix

Dieses Museum in der Auvergne hat seinen Sitz im ehemaligen Kohlebergwerk St. Louis und konserviert das Erbe des örtlichen Kohlebergbaus samt zugehöriger Eisenbahnanlage. Seit 1768 wird in der Region Kohle abgebaut, die Zeche St. Louis war von 1928 bis 1988 in Betrieb. 1931 arbeiteten hier fast 1.000 Menschen. Zu den erhaltenen Gebäuden gehören Förderturm, Förderanlage, Werkstätten, Waschkaue und Druckluftkompressoren. Es gibt ein beeindruckendes Modell des Geländes in historischer Zeit sowie weitere funktionstüchtige Modelle, außerdem Videos und Fotos. Ein Zug, der früher unter Tage eingesetzt wurde, um die Bergleute zu den Abbaustollen zu bringen, befördert die Besucher heute über das Tagesgelände.

Minérail – Bergbaumuseum Messeix
Minérail - Musée de la Mine de Messeix
2 Allée des Sorbiers Les Gannes
63750 Messeix
Frankreich
+44 (0) 473 - 214563
Homepage

Diese Webseite nutzt Cookies