Historisches FIAT-Zentrum

Wer als Liebhaber der Automobil-Geschichte Turin besucht, lenkt seine Schritte wahrscheinlich zuerst in die Lingotto-Fabrik und das Italienische Automuseum. Aber auch das Historische Zentrum von Fiat lohnt einen Besuch, obwohl es nur sonntags geöffnet ist. Es residiert in einem Jugendstilgebäude, das in der Frühzeit des Fiat-Werks entstand, und öffnete seine Tore 1963. Die umfangreiche Palette der Objekte umfasst unter anderem das Auto Mephistopheles, das 1924 den Geschwindigkeits-Weltrekord brach, sowie den ersten Fiat-Traktor anno 1919 und den 18BL-Truck, der von der italienischen Armee im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde. Ebenfalls zu sehen sind Triebwagen und Flugzeuge sowie Kühlschränke und Waschmaschinen aus einer Zeit, als Fiat auch Haushaltsgeräte herstellte. Das Firmenarchiv im selben Gebäude umfasst mehr als 300.000 technische Zeichnungen und mehr als 200 Stunden historischer Filme.

Historisches FIAT-Zentrum
Centro Storico Fiat
Via Gabriele Chiobrara 20
10126 Turin
Italien
+39 (0) 110006 - 6240
Homepage

Diese Webseite nutzt Cookies