Gasmuseum

Das Gasmuseum Athens logiert in den historischen Anlagen der städtischen Gaswerke. Der Eingangsbereich bietet einen allgemeinen Überblick darüber, was unter Industriegeschichte und Industriedenkmälern zu verstehen ist. Anschließend setzt die Ausstellung die Geschichte des Athener Gaswerks in Beziehung zu anderen Gaswerken in Griechenland und Europa. Hier zeichnet das Museum unter anderem die formale Entwicklung europäischer Gasometer nach.

Alle Texte und Infotafeln sind zweisprachig verfasst (Griechisch/Englisch). Berücksichtigung findet nicht nur das Gaswerk selbst, sondern auch die benachbarten Stadtviertel. Besucher können den Audio-Aufzeichnungen historischer Interviews lauschen, (elektrisch angetriebene) Dampfmaschinen in Aktion erleben und auf 3D-Bildschirmen die Funktionsweise eines Gaswerks kennen lernen. Durch das Anwählen von Straßenlaternen auf einem interaktiven Stadtplan Athens entsteht ein anschauliches Bild davon, in welchem Jahr welche Straßenzüge und Viertel elektrische Beleuchtung erhielten. Historische Gasinstallationen, Öfen, Lampen, Kocher und Wassererhitzer illustrieren die Bedeutung der Gastechnologie im Alltag. In einem Neubau zeigt das Museum Dokumentarfilme über die städtischen Gaswerke. Dort befindet sich auch der Museums-Shop.

Gasmuseum
Gazi Pireos 100
11854 Athens
Griechenland
+30 (0) 210 - 3475518
Homepage

Eintritt:kostenpflichtig
Barrierefreier Zugang:bitte Hinweise auf Webseite beachten
Angebote für Kinder:
Gastronomie:
Museumsshop:ja

Mitte April bis Mitte Oktober:
Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr, letzter Einlass 17.00 Uhr
Mitte Oktober bis Mitte April:
Dienstag - Sonntag 10.00-20.00 Uhr, letzter Einlass 19.00 Uhr

  • Führungen möglich

Diese Webseite nutzt Cookies