Dokumentationszentrum für Menschliche Migrationen

Das Dokumentationszentrum für Menschliche Migrationen (CDMH) beschäftigt sich insbesondere mit dem Migrationserbe und bringt dieses über spezifische Wege zur Geltung. Es befindet sich seit 1996 im Bahnhof Gare-Usines, der die Anbindung des Düdelinger „Italien“-Viertels gewährleistet. Das Zentrum beschäftigt sich mit den Migrationen in Luxemburg und der Großregion, indem es die Vergangenheit in der Gegenwart in den Mittelpunkt stellt. Es ist eine Einrichtung, die fest in der luxemburgischen Gesellschaft und deren Vielfalt verankert ist und ihre Ziele mit Entschlossenheit verfolgt, indem sie als Bindeglied zwischen Gedächtnisinstitutionen (Archive, Bibliotheken, Museen), Vereinswesen, Forschung und breiter Öffentlichkeit fungiert.

Das CDMH stellt Archive zusammen, verwaltet eine spezialisierte Bibliothek, initiiert und begleitet Forschungsprojekte und beteiligt sich an der Verbreitung akademischen Wissens mit sämtlichen geeigneten Mitteln (Vorträge, Studientage, Arbeitstagungen, Workshops, Publikationen, Ausstellungen). Die traditionellen „Sonntagstreffen“ dienen vor allem als regelmäßiger Rahmen für Vorstellung und Besprechung von wissenschaftlichen, literarischen und künstlerischen Arbeiten rund um das Thema Migration.

Ziel des CDMH ist es, im Rahmen eines „Museums ohne Mauern“ die Geschichte der Einwohner des „Italien“-Viertels bekannt zu machen. In diesem Rahmen veranstaltet das CDMH regelmäßig Besichtigungen des Viertels mit seiner besonderen Architektur und seinen Baudenkmälern. Das CDMH fördert ebenfalls Partnerschaften mit den Einwohnern des Ortes, und zwar insbesondere durch die Herausgabe einer Zeitung für das Stadtviertel.

Dokumentationszentrum für Menschliche Migrationen
Centre de Documentation sur les Migrations humaines (CDMH)
Gare-Usines
3481 Dudelange
Luxemburg
+352 (0) 51 - 6985
Homepage

Empfohlene Aufenthaltsdauer:2 Stunden
Dauer einer geführten Tour:120 Minuten
Eintritt:frei
Barrierefreier Zugang:bitte Hinweise auf Webseite beachten
Angebote für Kinder:

Donnerstag 15.00-18.00 Uhr

  • Führungen möglich
  • Fremdsprachliche Führungen

Diese Webseite nutzt Cookies