spinner
Anchor Point icon Ankerpunkt
Anchor Point icon Mitglied ERIH e.V.
Anchor Point icon Standort
+
Karte verkleinern

Entdecken Sie Ihr industriekulturelles Reiseziel ...

Nur Ankerpunkte.
loading

Europäische Themenroute | Xtra: Firmenmuseen und Werksbesichtigungen

In dieser Rubrik sind alle Standorte unserer Datenbank aufgelistet, die zu einem bis heute aktiven Unternehmen gehören bzw. deren Besuch eine Werksbesichtigung miteinschließt – vom Welterbe Fagus-Werk im niedersächsischen Alfeld an der Leine bis zum Schuhmuseum der Firma Clarks in der kleinen Marktstadt ... mehr

Icon: Xtra: Firmenmuseen und WerksbesichtigungenLebendige Industriekultur: Firmenmuseen und Werksbesichtigungen

In dieser Rubrik sind alle Standorte unserer Datenbank aufgelistet, die zu einem bis heute aktiven Unternehmen gehören bzw. deren Besuch eine Werksbesichtigung miteinschließt – vom Welterbe Fagus-Werk im niedersächsischen Alfeld an der Leine bis zum Schuhmuseum der Firma Clarks in der kleinen Marktstadt Street im englischen Somerset.

Damit schlägt ERIH den Bogen von stillgelegten Industriedenkmälern zur produzierenden Industrie und zeigt: Industriekultur meint keineswegs nur Vergangenes, sondern umfasst auch die industrielle Gegenwart und Zukunft. 

loading

Standorte

Alpirsbach | Deutschland
Alpirsbach ist eine kleine Schwarzwaldstadt an der Kinzig, 13 km südlich von Freudenstadt. Der Ort ist für seine zum Teil sechsgeschossigen Fachwerkhäuser bekannt, außerdem für ein Kloster und nicht zuletzt für seine Brauerei, die das berühmte Klosterbräu-Bier herstellt. Auch ein Brauereimuseum ...
mehr

Brauereimuseum Alpirsbacher Brauwelt
Alpirsbacher Brauwelt Marketing GmbH Brauereimuseum 1 Marktplatz 72275 Alpirsbach Germany +49 (0) 7444 67149 www.apirsbacher-brauwelt.de brauwelt@alpirrsbacher.de
1 Marktplatz
72275 Alpirsbach, Deutschland

Bayreuth | Deutschland
Dieses Museum befindet sich in einer Brauerei aus dem 19. Jahrhundert, die aussieht, als wären die Mitarbeiter am Ende ihres Arbeitstages gerade nach Hause gegangen. Die Ausstellung dieses angeblich umfangreichsten Biermuseums der Welt erstreckt sich über zwanzig Räume. Besucher erleben den ...
mehr

Maisels Bier-Erlebniswelt
Maisels Bier-Erlebnis-Welt
Kulmbacher Strasse 40
95445 Bayreuth, Deutschland

Berlin | Deutschland
BMW Motorradreifen sind gefüllt mit Berliner Luft. Im Werk der BMW Group in Berlin-Spandau werden in historischen Backsteinbauten BMW Motorräder für den Verkauf rund um den Globus hergestellt. Bei Werksführungen werden Einblicke in die hochmoderne Fahrzeugproduktion gewährt. Als traditionsreicher ...
mehr

BMW Group Werk Berlin
Am Juliusturm 14-38
13599 Berlin, Deutschland

Vor über 300 Jahren fand Johann Friedrich Böttger die perfekte Zusammensetzung zur Herstellung von Porzellan. Als „weißes Gold“ faszinierte das kostbare Porzellan auch den preußischen König Friedrich der Große. Er gründete 1763 die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM), um stets Zugang zu ...
mehr

KPM Königliche Porzellan-Manufaktur
Wegelystraße 1
10623 Berlin, Deutschland

Friedrichshafen | Deutschland
Friedrichshafen am Bodensee ist in industriegeschichtlicher Sicht berühmt als Produktionsort und operative Basis der Luftschiffe von Graf Ferdinand von Zeppelin (1838-1917), doch hier hatte noch ein weiterer von Deutschlands führenden Flugzeugherstellern seinen Hauptsitz: die Donier GmbH. Claude ...
mehr

Dornier Museum
Claude-Dornier-Platz 1
88046 Friedrichshafen, Deutschland

Giengen an der Brenz | Deutschland
Europas beliebteste Kuscheltiere, die Teddiebären mit einem Knopf im Ohr, entstehen in einem architektonisch revolutionären Fabrikgebäude in einer Kleinstadt 32 Kilometer nordöstlich von Ulm. Margarete Steiff (1847-1909), gebürtig aus Giengen und seit ihrem 18. Lebensmonat teilweise gelähmt, machte ...
mehr

Steiff Werk und Museum
Margarete Steiff GmbH
Richard Steiff Straße 4
89537 Giengen an der Brenz, Deutschland

Görlitz | Deutschland
Benannt nach der „Landeskrone“, dem charakteristischen Hausberg von Görlitz, braut die Landskron Brau-Manufaktur seit 1869 nach einem traditionellen Verfahren, bei dem das Bier mit 40 Tagen deutlich länger reift als üblich. Die 12 m tiefen Gär- und Lagerkeller stehen unter Denkmalschutz und können ...
mehr

Landskron Brau-Manufaktur
An der Landskronbrauerei 116
02826 Görlitz, Deutschland

Gräfenthal | Deutschland
Die Porzellanfabrik in Lippelsdorf, einem Ortsteil von Gräfenthal im Thüringer Wald, geht auf die Gründung durch die Firma Kuch & Co im Jahr 1877 zurück. Seit 1901 gehörte sie Bernhard Wagner und seinen Partnern Anton und Bernhard Apel und wird heute in der fünften Generation geführt. Das ...
mehr

Porzellanmanufaktur Wagner & Apel GmbH
Lippelsdorf 54
98743 Gräfenthal, Deutschland

Ideen für ein Museum für Energiegeschichte(n) in Hannover kamen erstmals 1979 anlässlich des 50. Jubiläums der Hannover-Braunschweigische Stromversorgungs AG (HASTRA) auf. Das Museum eröffnete 1987 in den heutigen Räumlichkeiten in der Humboldtstraße. Es zeigt Exponate, die die Geschichte der ...
mehr

Museum für Energiegeschichte(n) der Avacon Netz GmbH
Museum für Energiegeschichte(n) der Avacon Netz GmbH
Humboldtstrasse 32
30169 Hannover, Deutschland

Koblenz | Deutschland
Das Museum historischer Schienenfahrzeuge in Koblenz ist eine Zweigstelle des Transportmuseums in Nürnberg und wird von einer Gruppe Ehrenamtlicher betrieben. Es logiert in einer Werkstatt des frühen 20. Jahrhunderts, die bis 1995 zur Reparatur von Güterwaggons diente. Die Werkstatt entstand im ...
mehr

DB-Museum Koblenz
BSW-Gruppe zur Erhaltung historischer Schienenfahrzuge Koblenz
Schőnborn Luster Strasse 14
56070 Koblenz, Deutschland

Kochel am See | Deutschland
Die rund 200 Meter Höhendifferenz, die zwischen Kochelsee und Walchensee in den bayerischen Alpen bestehen, wurden erstmals 1904 für ein Wasserwerk genutzt. 1918 begann Oskar von Miller mit dem Aufbau des Bayernwerke-Komplexes. Dazu verband er bereits existierende Wasserwerke mit neuen Anlagen und ...
mehr

Kraftwerk Walchensee
Informationszentrum Walchenseekraftwerk
Altjoch 21
82431 Kochel am See, Deutschland

Köln | Deutschland
Das Museum der Schokoladenindustrie in Köln geht auf Dr. Hans Imhoff zurück. Der kam 1921 in Sicht- und Geruchsweite von Stollwerck zur Welt, dem berühmten Schokoladenhersteller der Stadt. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete Imhoff in Bullay an der Mosel seine eigene Schokoladenfabrik, doch kehrte ...
mehr

Schokoladenmuseum
Am Schokoladenmuseum 1a
50678 Köln, Deutschland

Merkers | Deutschland
Sogar der amerikanische General Eisenhower war schon da: Ende des Zweiten Weltkriegs beschlagnahmte er hier versteckte Gold- und Devisenbestände der Reichsbank. Die sind längst weg. Das Gold, das es heute zu sehen gibt, ist weiß: Rohsalz. Möglich macht es das Erlebnis Bergwerk Merkers im mittleren ...
mehr

Erlebnis Bergwerk Merkers
Zufahrtstraße 1
36460 Merkers, Deutschland

Marl | Deutschland
30 aktive Unternehmen, 100 Produktionsbetriebe, 900 Gebäude, geballte Hochtechnologie auf mehr als sechs Quadratkilometern: So sieht die Industriekultur der Zukunft aus. Im Chemiepark Marl, am Nordrand des Ruhrgebiets, ist sie bereits Gegenwart. Hier, auf dem Gelände der ehemaligen Chemischen Werke ...
mehr

Chemiepark Marl
Ausstellung im Informations-Centrum (IC)
Paul-Baumann-Straße 1
45764 Marl, Deutschland

Das Wort von den Kathedralen der Industriekultur muss man wörtlich nehmen. Ihre raumgreifende Architektur bot genug Raum für die seit der Mitte des 18. Jahrhunderts entstehenden Fabriken. Hier liegen die Urformen der Industriearchitektur. So wurde aus einer ehemaligen Benediktinerabtei das Zentrum ...
mehr

Erlebniszentrum The House of Villeroy & Boch
Saaruferstraße
66693 Mettlach, Deutschland

Mülheim an der Ruhr | Deutschland
Ohne Wasser läuft gar nichts: Es spendet Leben, Badefreuden, Energie und hat überhaupt jede Menge positive Eigenschaften. Nur unerschöpflich ist es nicht. Und dreckig werden kann es auch. Das gerät leicht in Vergessenheit. Zum Glück gibt es das Aquarius Wassermuseum in Mülheim an der Ruhr, ...
mehr

Aquarius Wassermuseum
Burgstraße 70
45476 Mülheim an der Ruhr, Deutschland

München | Deutschland
Die Bayerischen Motoren-Werke (BMW) wurden 1916 gegründet und fertigten ursprünglich Triebwerke für Militärflugzeuge. Als der Versailler Vertrag dies in Deutschland untersagte, wandte sich das Unternehmen ab 1923 der Produktion von Motorrädern und ab 1928 von Automobilen zu. Die ersten Autos waren ...
mehr

BMW-Welt/BMW-Museum
Am Olympiapark 1
80809 München, Deutschland

Nürnberg | Deutschland
Nürnberg 1835: Große Erwartungen begleiten die Fahrt der ersten deutschen Eisenbahn mit Dampfkraft. Wahre Wunder soll sie vollbringen, die Wirtschaftskrise überwinden, die Gesellschaft modernisieren und die nationale Einheit herstellen. Und tatsächlich steht die ganze sechs Kilometer lange ...
mehr

DB Museum
Lessingstraße 6
90443 Nürnberg, Deutschland

Oelsnitz/Vogtland | Deutschland
Karl Wilhelm Koch und Fritz te Kock gründeten 1880 eine Teppichweberei „Halbmond“ im vogtländischen Oelsnitz. Vor dem Ersten Weltkrieg war das Unternehmen zum größten Teppichproduzenten Deutschlands aufgestiegen. Es überstand beide Weltkriege, die Verstaatlichung als „VEB Halbmond“ und die ...
mehr

Teppichmuseun in Schloß Voigtsberg
Schlossstrasse 32
08606 Oelsnitz/Vogtland, Deutschland

Oldisleben | Deutschland
Die Technologie zur Zuckergewinnung aus Rüben ist eine Entdeckung des preußischen Chemikers Andreas Markgraff aus dem Jahr 1747. 1797 eröffnete sein Schüler Franz Achard die erste Zuckerfabrik in Schlesien, und im 19. Jahrhundert erhielt die Industrie Unterstützung von der preußischen Regierung. Das ...
mehr

Zuckerfabrik Oldisleben
Esperstedter Strasse 9
66578 Oldisleben, Deutschland

loading
loading

Diese Webseite nutzt Cookies