Erfolgreich gestartet: "Linking Europe" zeigt kontinentale Verflechtungen der Industrialisierung

Die ersten ERIH-Standortpaare sind miteinander "verlinkt": Vor Ort aufgestellte Stelen und Roll-Ups im Linking-Europe-Design veranschaulichen am praktischen Beispiel, wie Industrialisierung über Landesgrenzen hinweg wirkt. Dieselben Standortpaare finden sich auch in der neuen virtuellen Ausstellung "Linking Europe" auf der ERIH-Website.

Aktuell machen sechs Beispiele die europaweiten Verflechtungen der Industrialisierung sichtbar. Ein früher Fall von Industriespionage etwa verbindet die beiden ERIH-Standorte Cromford und Ratingen. Turmartige Maschinenhäuser aus Cornwalls Minenstandorten wiederum finden sich zuhauf in der spanischen Bergbauregion Linares, während unterirdische Bergbaukanäle ein gemeinsames Merkmal der historischen Kohlereviere in Oberschlesien und England sind. Parallelen gibt es überdies in Bezug auf die Leistungskraft schottischer und deutscher Fördermaschinen, und auch die Entwicklung der Stahlstandorte Hattingen und Altos Hornos in Puerto de Sagunto bei Valencia weist Ähnlichkeiten auf.

Virtuelle Ausstellung

Diese Beispiele sind jedoch erst der Anfang – das Projekt "Linking Europe" soll kontinuierlich wachsen. Voraussetzung dafür ist, dass sich möglichst viele ERIH-Standorte beteiligen, indem sie etwa eine Maschine, ein Bauwerk oder ein spezifisches Merkmal der lokalen Industriegeschichte in Bezug zu einem anderen ERIH-Standort setzen.

Für die Besucher bedeutet das einen echten Mehrwert: Erst durch den größeren Zusammenhang bekommen sie einen Begriff davon, wie umfassend einzelne Erscheinungen der industriellen Entwicklung das Leben in Europa geprägt haben – oft über tausende Kilometer hinweg. "Linking Europe" macht das erstmals unmittelbar greifbar.

ERIH-ermuntert seine Mitglieder ausdrücklich, die Chancen von "Linking Europe" für sich nutzen. Welche Möglichkeiten es gibt und wie dabei vorzugehen ist, wird nachfolgend detailliert beschrieben

"Linking Europe" - machen Sie mit

Diese Webseite nutzt Cookies