"Twinning of Sites" - Einladung zur Bewerbung

ERIH lädt seine Mitglieder ein, Anträge für das Austauschprogramm "Twinning of Sites" einzureichen

ERIH hat seine Mitglieder per Email eingeladen, Anträge für das Austauschprogramm „Twinning of Sites“, das durch das Programm Creative Europe cofinanziert wird, bis 3. Mai 2019 einzureichen. Das Projekt sieht Partnerbesuche von thematisch ähnlichen Standorten vor, um Erfahrungs- und Wissenaustausch, Entwicklung neuer Projektideen sowie Etablierung langfristiger Kontakte im Rahmen von gegenseitigen Vor-Ort-Besuchen zu initiieren. Die Partnerschaften sollten sich mit mindestens einem der folgenden Themen beschäftigen: Bildung/Vermittlung, Verbesserung von zukünftigen Chancen am Arbeitsmarkt, Nachfolgeregelung, Zusammenarbeit und Austausch von Erfahrungen und Erfolgsmodellen. Das Projekt versteht sich als Kick-off für die Anbahnung von Kontakten, kann allerdings keine Kosten für die langfristige Zusammenarbeit der Partnerstandorte übernehmen.

ERIH übernimmt im Rahmen des Projektes Reise- und Übernachtungskosten für bis zu drei Mitarbeiter pro teilnehmenden Standort.

Erläuterungen für ERIH-Mitglieder (en)
weitere Informationen (PPP)

Bereits in 2018 haben drei Pilotpaare das Austauschprogramm durchgeführt. Informationen über die Pilotphase finden Sie nachfolgend
Muzeum Historii Katowic + Association Fabryka Inicjatyw Lokalnych (PL) | Port Sunlight (GB)
LVR Industrial Museum in Oberhausen (D) | Foundation for the Protection of Silesian Industrial Heritage (PL)

Diese Webseite nutzt Cookies